05/06 – Technischer Einsatz – Unterstützung bei COVID-19 Massentestung

05/06 – Technischer Einsatz – Unterstützung bei COVID-19 Massentestung

Auch bei den 2. niederösterreichischen Massentests am 16. und 17. Jänner 2021 leistete die Freiwillige Feuerwehr Pottendorf personelle Unterstützung.

Wir unterstützten im Bereich der Zugangskontrollen, Testauswertung und Eintragung der Testergebnisse.

Die Nasen bzw. Rachenabstriche wurden vom medizinischen Personal des Roten Kreuzes Baden durchgeführt.

Die Gesamtergebnisse der Testungen sind auf https://www.testung.at/dashboard/ nachzulesen.

04 – Technischer Einsatz – LKW-Bergung

04 – Technischer Einsatz – LKW-Bergung

Am Donnerstag, dem, 14.01.2021, wurde die freiwillige Feuerwehren Pottendorf vom diensthabenden Leitstellendisponenten der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale (BAZ) Baden zu einem technischen Einsatz mit dem Lagebild: „LKW-Bergung, fahruntüchtiger LKW im Kreuzungsbereich“ im Ortsgebiet alarmiert.

Nach der Ankunft an der Einsatzstelle wurde eine Erkundung durch den Einsatzleiter sowie Rücksprache mit der bereits anwesenden Exekutive durchgeführt. Ebenso wurde die Einsatzstelle abgesichert.

Im Bereich des Kreisverkehrs in Pottendorf stand ein Baustellen-LKW, welcher sich, vermutlich durch einen technischen Defekt, nicht mehr von der Stelle bewegte. Dadurch kam es zu einem beachtlichen Rückstau und eine Blockade des Kreisverkehrs.

Mit Hilfe der Abschleppstange wurde der LKW am Löschfahrzeug befestigt, aus dem Kreisverkehr verbracht und schließlich an einem sicheren Ort abgestellt. Gottseidank waren die Bremsen des LKW nicht von dem technischen Defekt betroffen und auch das Getriebe des Automatikfahrzeuges befand sich in Leerlaufstellung.

Im Anschluss wurden die entsprechenden Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten laut Corona-Dienstanweisung im Feuerwehrhaus durchgeführt.

03 – Technischer Einsatz – Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

03 – Technischer Einsatz – Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Am Dienstagabend, 12.01.2021, wurde die freiwillige Feuerwehren Pottendorf vom diensthabenden Leitstellendisponenten der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale (BAZ) Baden zu einem technischen Einsatz mit dem Lagebild: „T1 – Fahrzeugbergung“ auf die Bundesstraße 60 in Richtung Weigelsdorf alarmiert.

Nach der Ankunft an der Einsatzstelle wurde eine Erkundung durch den Einsatzleiter sowie Rücksprache mit der bereits anwesenden Exekutive sowie der Rettung durchgeführt.

Bei Schneefall und rutschiger Fahrbahn kam ein PKW von der Straße ab und rutsche ins angrenzende Feld. Die Lenkerin wurde bei dem Unfall wurde gottseidank nicht verletzt, konnte das Feld mit dem Fahrzeug jedoch nicht ohne Hilfe verlassen.

Die Feuerwehr führte die Fahrzeugbergung mit Hilfe der Seilwinde des LFA-B durch und die Fahrzeuglenkerin konnte danach ihre Fahrt fortsetzen.

Im Anschluss wurden die entsprechenden Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten laut Corona-Dienstanweisung im Feuerwehrhaus durchgeführt.

02 – Technischer Einsatz – Verkehrsunfall

02 – Technischer Einsatz – Verkehrsunfall

Am Abend des 07.01.2021 wurden die freiwillige Feuerwehren Pottendorf vom diensthabenden Leitstellendisponenten der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale (BAZ) Baden zu einem technischen Einsatz mit dem Lagebild: „T1 – Verkehrsunfall“ in ein örtliches Siedlungsgebiet alarmiert.

Nach der Ankunft an der Einsatzstelle wurde eine Erkundung durch den Einsatzleiter sowie Rücksprache mit der bereits anwesenden Exekutive durchgeführt.

Bei schlechter Sicht und Nebel kollidierte ein Fahrzeug im Wohngebiet mit einem geparkten Auto. Bei dem Unfall wurde gottseidank niemand verletzt, lediglich ein Blechschaden war zu beklagen.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand im Freimachen der Verkehrswege und dem Binden ausgelaufener Betriebsmittel. Mittels Rangierroller wurden die Fahrzeuge aus dem Unfallbereich entfernt und gesichert abgestellt. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt.

Im Anschluss wurden die entsprechenden Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten laut Corona-Dienstanweisung im Feuerwehrhaus durchgeführt.

01 – Technischer Einsatz – Forstunfall im Au-Gebiet, mit schwer verletzter Person

01 – Technischer Einsatz – Forstunfall im Au-Gebiet, mit schwer verletzter Person

Am 04.01.2021 wurden die freiwillige Feuerwehren Pottendorf vom diensthabenden Leitstellendisponenten der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale (BAZ) Baden zu einem technischen Einsatz mit dem Lagebild: „T1 – Forstunfall – Person unter Baum“ mit dem Zusatztext „Person bereits befreit“ in ein örtliches Au-Gebiet auf die Landesstraße 157 in Richtung Tattendorf, alarmiert.

Nach der Ankunft an der Einsatzstelle wurde eine Erkundung durch den Einsatzleiter sowie Rücksprache mit den anwesenden Rettungssanitätern durchgeführt.

Aus bisher unbekannten Gründen stürzte ein Baum bei Schlägerungsarbeiten auf den Forstarbeiter und klemmte diesen im Fußbereich schwer ein.

Der eingeklemmte Arbeiter wurde mittels „Sofortrettung – Crashrettung“ von den anwesenden Forstarbeitern befreit.

Ein besonders belastender Einsatz für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Pottendorf: Wir erkannten in weitere Folge, dass es sich bei den verunglückten um einen Kameraden der Feuerwehr Pottendorf handelte.

Unser Kamerad wurde vom eintreffenden Notarzt erstversorgt und nach der Stabilisierung zur weiteren Behandlung in das nächstgelegene Krankenhaus abtransportiert.

Im Anschluss wurden die entsprechenden Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten laut Corona-Dienstanweisung im Feuerwehrhaus durchgeführt.