Tag Archives

3 Articles
39 – Technischer Einsatz – Verkehrsunfall

39 – Technischer Einsatz – Verkehrsunfall

Beinahe vor dem Feuerwehrhaus kam es am Mittwoch, dem 13. April zu einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet von Pottendorf.

Zwei PKW kollidierten im Kreuzungsbereich, ein Fahrzeug wurde derart beschädigt, dass es – nicht mehr fahrtüchtig – von der Fahrbahn verbracht werden musste. Glücklicherweise wurden keine Personen bei dem Unfall verletzt und nach der durchgeführten Fahrbahnreinigung konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

12 – Technischer Einsatz – Verkehrsunfall

12 – Technischer Einsatz – Verkehrsunfall

Am Nachmittag des 27. Februar 2021 wurde die freiwillige Feuerwehr Pottendorf vom diensthabenden Leitstellendisponenten der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale (BAZ) Baden zu einem technischen Einsatz mit dem Lagebild: „T1 – Verkehrsunfall“ auf die B60 in den Bereich der Autobahnabfahrt von der A3 alarmiert.

Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde die Erkundung durch den Einsatzleiter durchgeführt. Ein Pkw Lenker, der von der A3 auf die B60 abbiegen wollte, dürfte ein Fahrzeug auf der Bundesstraße übersehen haben. Um einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge zu vermeiden, musste der Pkw-Lenker auf der B60 sein Fahrzeug nach rechts verreißen und prallte gegen mehrere Verkehrsschilder, ehe der Wagen schwer beschädigt zum Stillstand kam. Der Wagen des Unfallverursacher blieb unbeschädigt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Die Aufgaben der Feuerwehr bestanden in der Bergung des verunfallten Fahrzeuges sowie in der Reinigung der Fahrbahn. Der beschädigte PKW wurde mittels WLF-K von der Unfallstelle verbracht und auf einem gesicherten Parkplatz abgestellt.

Im Anschluss wurden die entsprechenden Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten laut Corona-Dienstanweisung im Feuerwehrhaus durchgeführt.

02 – Technischer Einsatz – Verkehrsunfall

02 – Technischer Einsatz – Verkehrsunfall

Am Abend des 07.01.2021 wurden die freiwillige Feuerwehren Pottendorf vom diensthabenden Leitstellendisponenten der Feuerwehr-Bezirksalarmzentrale (BAZ) Baden zu einem technischen Einsatz mit dem Lagebild: „T1 – Verkehrsunfall“ in ein örtliches Siedlungsgebiet alarmiert.

Nach der Ankunft an der Einsatzstelle wurde eine Erkundung durch den Einsatzleiter sowie Rücksprache mit der bereits anwesenden Exekutive durchgeführt.

Bei schlechter Sicht und Nebel kollidierte ein Fahrzeug im Wohngebiet mit einem geparkten Auto. Bei dem Unfall wurde gottseidank niemand verletzt, lediglich ein Blechschaden war zu beklagen.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand im Freimachen der Verkehrswege und dem Binden ausgelaufener Betriebsmittel. Mittels Rangierroller wurden die Fahrzeuge aus dem Unfallbereich entfernt und gesichert abgestellt. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt.

Im Anschluss wurden die entsprechenden Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten laut Corona-Dienstanweisung im Feuerwehrhaus durchgeführt.